Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Linktipps

Seitenoptionen

Schrift:
   Kontrast

Volltextsuche

Untermenu

Seiteninhalt

24.07.2017

Unter den folgenden Links finden Sie Informationen zur Bundestagswahl am 24. September 2017:

https://www.bundeswahlleiter.de/mitteilungen/bundestagswahl-2017/20170628-wahlhelfer-video.html

https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/informationen-wahlhelfer.html

 


26.08.2016

 

 Logo D115

D 115                                                                                              

Sie möchten die Amtsverwaltung Viöl telefonisch erreichen? Sie haben die Telefonnummer nicht gleich parat? Macht nichts. Wählen Sie einfach die 115 !!!

Auf Fragen zum Kinderausweis, Pass, Ausweis, zur Hundesteuer, zum Melderecht, zum Wohngeldantrag … Viele Fragen beantwortet das Team der Behördenrufnummer 115 direkt.

Das Amt Viöl unterstützt den geplanten einheitlichen Service für Deutschland und hat seine Telefonzentrale auf die einheitliche Behördenrufnummer 115 umgestellt.

Wenn Sie die Durchwahl des Sachbearbeiters / der Sachbearbeiterin haben, können Sie selbstverständlich weiterhin unmittelbar zur zuständigen Kollegin / Kollegen durchwählen.

 


 

19.04.2016

 

Logo Sportentwicklungsplanung

Pressemitteilung

Sportentwicklungsplanung für die Gemeinden Behrendorf, Bondelum, Haselund, Löwenstedt, Norstedt, Sollwitt und Viöl

 

Die Gemeinden Behrendorf, Bondelum, Haselund, Löwenstedt, Norstedt, Sollwitt und Viöl führen aktuell eine Sportentwicklungsplanung durch. Die Untersuchung wird durch die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Flatau wissenschaftlich begleitet und durch das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR), Flensburg, sowie das Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten (MIB), Kiel, finanziell gefördert. Ziel der Studie ist es, das Angebot an Sportstätten möglichst gut nach den Bedürfnissen in der Bevölkerung auszurichten. Hierzu wird die Situation der Sportstätten, Sportvereine und Sporttreibenden in den Gemeinden umfassend erhoben und ausgewertet. Aus diesem Grund wird unter anderem eine postalische Befragung der Bevölkerung durchgeführt, welche innerhalb der nächsten Wochen anlaufen wird.

 

09.03.2016

Warnung vor sog. Adress- und Registerschwindel

Aus gegebenem Anlass informieren wir darüber, dass beim sogenannten „Adressbuch-/Registerschwindel“ wieder Aktivitäten zu verzeichnen sind. Es handelt sich dabei um den Versuch, den Anschein eines offiziellen/ behördlichen Gewerberegisters zu erwecken, um auf diese Weise gebührenpflichtige Eintragungen in ein „Register“ vertraglich zu vereinbaren.

Aktuell verschickt z. B. die Firma europe reg services (mit Sitz in Malta) an Gewerbetreibende eine „Eilige Mitteilung“. Im behördlich anmutenden Schreiben wird im Briefkopf jeweils der eigene Ortsname groß genannt (Musterstadt.Gewerbe.Meldung.de), um einen lokalen Bezug zum Empfänger zu schaffen. 

Das Wirtschaftsministerium hat daraufhin die Handwerkskammern und die Industrie- und Handelskammern über die neue Aktualität dieses Themas informiert.

Die IHK hat dies zum Anlass genommen, um Unternehmen in der Presse vor diesen falschen Behördenschreiben zu warnen. U. a. ist dazu am 3.3.2016 ein Artikel in den Kieler Nachrichten erschienen.

Zudem weisen die IHK´s auf Ihrer Internetseite auf diese Masche hin (siehe Link).

 https://www.ihk-schleswig-holstein.de/blob/swhihk24/recht/downloads/Allgemeine_Rechtsfragen/1369734/79eee3ae41296414d12a1aef68d1214a/Infoblatt_Adressbuchschwindel-data.pdf

Warnung vor sog. Adress- und Registerschwindel [PDF: 344 KB]

01.12.2015

Neue Öffnungszeiten der Amtsverwaltung Viöl ab 1. Januar 2016

Die Amtsverwaltung Viöl passt zum 1. Januar 2016 aus arbeitstechnischen Gründen ihre Öffnungszeiten an:

Montag : 8 Uhr bis 12 Uhr

Dienstag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr

NEU: Mittwoch ganztägig geschlossen

Donnerstag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 18 Uhr

Freitag: 8:00 Uhr bis 12 Uhr

Selbstverständlich können Termine außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden und Sie erreichen die Mitarbeiter auch telefonisch.

 

12.10.2015

Bei Anmeldungen des Wohnsitzes im Amt Viöl ist es ab 01.11.2015 erforderlich, neben einem Ausweisdokument auch eine Wohnungsgeberbescheinigung vorzulegen. Sollten Sie noch Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiter/Innen des Bürgerbüros (Frau Nommensen, Tel: 04843 / 2090 - 13; Herr Klein, Tel: 04843 / 2090 - 12; Frau Caspersen, Tel: 04843 / 2090 - 11) gerne zur Verfügung.

Wohnungsgeberbescheinigung [PDF: 175 KB]

 

09.02.2015                                                                                              

Behördennummer 115

Einheitliche Behördennummer 115 - die Nummer für alle Behördenanfragen 

Unter einer einzigen Telefonnummer - 115 - erhalten Sie kompetente Auskünfte über Leistungen der öffentlichen Verwaltung.

Ziel der 115 ist es, Ihnen als Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen mit einem Anruf verlässliche und schnelle Auskünfte und Hilfestellungen zu bieten – unabhängig von lokalen und verwaltungsinternen Zuständigkeiten. Wegweisend sind die zentralen Servicenummern Call 311 in New York und Nummer 3939 – Service Public France

Welchen Service bietet die 115?

115 ist die zentrale Rufnummer für Behördenanliegen mit vereinbartem Serviceversprechen.

  • Die 115 erreichen Sie Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
  • Sie werden keine lange Wartezeit haben, um eine Auskunft zu erhalten. 75% der 115-Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter angenommen.
  • 65% der 115-Anrufe werden beim ersten Kontakt beantwortet oder Sie erhalten eine Antwort innerhalb von 24 Stunden per E-Mail, Rückruf oder Fax, wenn der Anruf weitergeleitet werden muss.

.

Welche Auskünfte werden mir erteilt?

Planen Sie mit der 115 Ihren nächsten Behördengang.

Haben Sie ein Anliegen wie z.B.:

  • Wo kann ich meinen neuen Personalausweis beantragen?
  • Wann hat die Kfz-Zulassungsstelle geöffnet?
  • Wie melde ich mein Gewerbe an?
  • Wo muss ich meinen Bauantrag einreichen?
  • Welche Unterlagen benötige ich für die Kfz-Zulassung?

Wählen Sie die 115! Sie erhalten Antworten und Informationen zu den häufigsten Behördenanliegen.

Wie erreichen Sie die 115?

Wählen Sie die 115 einfach ohne Vorwahl vom Festnetz oder Ihrem Handy. Die 115 erreichen Sie bei vielen Anbietern zum Festnetztarif und ist häufig in Flatrates enthalten.

Sie erreichen die 115 zu den Servicezeiten:  Montag – Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr.

Was sollte ich noch Wissen?

Die 115 ist eine allgemeine Auskunft zu Leistungen der Verwaltung. Auskünfte zu laufenden Verwaltungsverfahren oder rechtliche Beratung sind nicht möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums des Inneren:

  • http://www.115.de (Ihre Behördenrufnummer 115)
  • http://www.115.de/DE/ueber_115/Erreichbarkeit_115/erreichbarkeit_115_node.html;js (Übersicht der 115-Teilnehmer)

Und unter:

  • http://www.schleswig-holstein.de/STK/DE/Schwerpunkte/EGovernment/D115/D115_node.html

 

22.01.2015

Jetzt geht's los: schnelles Internet für Behrendorf

Breitband - schließen Sie sich an!

Die Gemeinde Behrendorf, der 2. Bürgerwindpark Behrendorf und die BürgerBreitbandNetz GmbH & Co. KG laden Sie ein zur Auftakt-Veranstaltung: Ihre Unterschrift zählt, damit Behrendorf auch in Zukunft mit der weltweiten digalen Entwicklung Schritt hält. Wir brauchen das Netz - das ist jetzt unsere Chance! (weitere Beitrittstermine siehe Rückseite!)

Wo?           Dörpshus, Behrendorf, Schulstraße 2

Wann?        Donnerstag, den 22. Januar 2015, um 19:30 Uhr -

                 Informationsveranstaltung

 

Mehr Informationen unter:

BürgerBreitbandNetz GmbH & Co. KG        Telefon: 0 48 41 / 904 288-0       info@buergerbreitbandnetz.de

Dieselstraße 1, 25813 Husum / Nordsee    Telefax: 0 48 41 / 904 288-8       www.buergerbreitbandnetz.de

Weitere Termine für Informationsgespräche und die Zeichnung der Anträge auf Anschluss Ihres Hauses / Ihrer Wohnung an das schnelle Internet:

  • Montag, d. 26. Januar, in der Zeit von 18:00 - 21:00 Uhr
  • Donnerstag, d. 29. Januar, in der Zeit von 16:00 - 19:00 Uhr
  • Dienstag, d. 03. Februar, in der Zeit von 17:00 - 20:00 Uhr
  • Donnerstag, d. 05. Februar, in der Zeit von 15:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag, d. 07. Februar, in der Zeit von 10:00 - 13:00 Uhr
  • Dienstag, d. 10. Februar, in der Zeit von 16:00 - 19:00 Uhr
  • Donnerstag, d. 12. Februar, in der Zeit von 18:00 - 21:00 Uhr
  • Montag, d. 16. Februar, in der Zeit von 15:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag, d. 19. Februar, in der Zeit von 17:00 - 20:00 Uhr

Wo? Dörpshus in Behrendorf, Schulstraße 2

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir um Terminabsprache unter der Tel.Nr. 04841-9042880.

Bitte bringen Sie Ihren gültigen Personalausweis mit sowie möglichst die Kennung Ihres Hauses - also Flur / Flurstück / Gemarkung, sofern Sie selbst der Eigentümer sind.

Wie läuft der Ausbau ab?

  • Voraussetzung für den Ausbau in Behrendorf ist, dass mehr als 68 % aller Haushalte die entsprechenden Verträge bis spätestens zum 28.02.2015 unterzeichnen, nämlich:
  1. Grundstücksnutzungsvertrag, der der BBNG erlaubt, den Breitbandanschluss bis in das jeweilige Haus zu verlegen (Hauseigentümer)
  2. Providervertrag über Internet und/oder Telefonanschluss (Nutzer des Internet - und / oder Telefonschlusses)

 

  • Kosten für den Breitbandschluss:

Anschlussquote                           Gesellschafter                             Nicht-Gesellschafter

> 68 % bis 79,9 %                              199 €                                            999 €

> 80 %                                              99 €                                             699 €

  • Sobald die Anschlussquote festgestellt und die 68 % erfüllt sind, erfolgt der umgehende Start der Bauarbeiten.

Natürlich können Sie uns auch ab dem 22. Januar 2015 in umserem Büro (Dieselstraße 1 in Husum) besuchen oder rufen sie uns einfach an: 04841 / 9042880.

Gern beantworten wir Ihnen Ihre Fragen zum Thema Breitbandausbau in Behrendorf und selbstverständlich können Sie auch die Anträge vor Ort ausfüllen.

 

09.11.2014

Hilfe für Flüchtlinge         

 

Immer wieder wenden sich hilfsbereite Bürger an das Ordnungsamt mit dem Angebot, Möbel oder Kleidung für Flüchtlinge spenden zu wollen. Das Amt Viöl freut sich sehr über die Hilfsbereitschaft der Menschen in der Region!

Im Amt Viöl wird jedoch aus räumlichen und personellen Gründen kein eigenes Möbellager vorgehalten. Wenn Sie gebrauchte Möbel spenden wollen, wenden Sie sich bitte an eine der beiden folgenden Einrichtungen:

 

3 G Möbellager (Neue Arbeit Nord)

Eichweberstraße 2

25821 Bredstedt

Tel.: 04671-943 02 24

 

3 G Möbel (Diakonie)

Hinter der Neustadt 70-72

25813 Husum

Tel.: 04841-904 06 26

 

Beide Einrichtungen holen erhaltene, brauchbare Möbel bei Ihnen zu Hause ab und geben sie dann an Bedürftige aus. Auch Elektrogeräte wie Herde, Waschmaschinen oder Kühlschränke werden immer benötigt! Das Ordnungsamt Viöl greift auf diese beiden Einrichtungen zurück, wenn Wohnungen für Asylbewerber von uns eingerichtet werden.

Beide Einrichtungen beschäftigen übrigens Langzeitarbeitslose, um ihnen Beschäftigung und Perspektive für den Arbeitsmarkt zu vermitteln.

 

Wenn Sie brauchbare Bekleidung spenden möchten, so wenden Sie sich bitte an das DRK in Husum, Industriestraße 9, Tel. 04841-96 68 0. Denken Sie bitte besonders an Winterbekleidung, die gerade jetzt von Flüchtlingen benötigt wird.

 

Das Ordnungsamt sucht weiterhin geeigneten Wohnraum für Asylbewerber, insbesondere in Orten mit guter Infrastruktur wie Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten, Apotheken, Schulen und Busanbindung. Wenn Sie Wohnraum an das Amt Viöl vermieten möchten, wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt, Herrn Hurst, unter Tel.: 04843-209016.

 









 

 



 

 

 

 


2025 

 

 







 


 
 

 

 

 


„SPORTENTWICKLUNGSPLANUNG“

für die Gemeinden Behrendorf, Bondelum, Haselund, Löwenstedt, Norstedt, Sollwitt und Viöl