Inhalt

Information Briefwahl

Am Sonntag, den 09. Juni 2024 findet in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments statt. In dieser Zeit können Sie in Ihrem Wahlraum Ihr Wahlrecht persönlich ausüben, sofern Sie wahlberechtigt sind und in das entsprechende Wählerverzeichnis Ihres (Haupt-) Wohnortes eingetragen worden sind. Nähere Angaben hierzu entnehmen Sie bitte Ihrer Wahlbenachrichtigung. Sollte die Wahl in Ihrem Wahlraum aus zeitlichen oder aus sonstigen Gründen für Sie nicht möglich sein, können Sie bis Freitag, den 7. Juni 2024 um 12.00 Uhr  einen Wahlschein beantragen. Die spätere Beantragung eines Wahlscheines ist nur noch in begründeten Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit dem Amt Viöl möglich. Der Wahlschein berechtigt Sie, Ihr Wahlrecht entweder durch die Briefwahl oder durch die Wahl in einem anderen Ort bzw. einem anderen Wahlraum Ihres Wahlkreises auszuüben. Mit der Ausstellung eines Wahlscheines wird im Wählerverzeichnis zugleich ein Sperrvermerk eingetragen, so dass eine Teilnahme an der Wahl in Ihrem Wahlraum ohne die Vorlage des Wahlscheines dann nicht mehr möglich ist. Wahlscheine können schriftlich, mündlich oder elektronisch in dokumentierbarer Form beantragt werden, wobei die Schriftform auch durch Telefax als gewahrt gilt. Eine telefonische Antragstellung ist dagegen unzulässig. Das Amt Viöl möchte Ihnen mit dem nachstehenden Link (Antrag Briefwahl) die Möglichkeit geben, einfach, vollständig und bequem Ihren Wahlschein zu beantragen. Die erfassten Daten werden dabei direkt an das Wahlamt geleitet und dort unter Beachtung der wahlrechtlichen Vorschriften geprüft, gespeichert, verarbeitet und zu gegebener Zeit vernichtet. Bitte beachten Sie, dass Sie den Antrag ohne Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nur für Ihre eigene Person stellen dürfen.