Inhalt

Stellenausschreibung Schulsozialarbeit

Der Schulverband Viöl sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Erzieher/in (m/w/d)

oder vergleichbare Qualifikation

unbefristet in Teilzeit (vertragliche Arbeitszeit 28,5 Stunden/Woche, tatsächliche Arbeitszeit 32,5 Stunden/Woche aufgrund Ferienüberhang) für die Schulsozialarbeit der Grund- und Gemeinschaftsschule Viöl/Ohrstedt/Haselund, Standort Ohrstedt, und der Grundschule Ohrstedt.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Sozial- und Erziehungsdienst Entgeltgruppe S 8b.

Der Schulverband Viöl ist Träger der Grundschule Ohrstedt und der Grund- und Gemeinschaftsschule Viöl/Ohrstedt/Haselund. An den drei sehr gut ausgestatteten Schulstandorten werden insgesamt 697 Schüler/innen beschult. Der Schulstandort Ohrstedt hat derzeit insgesamt 275 Schüler/innen. Der Schulverband Viöl beschäftigt seit 2008 für die Grundschule Ohrstedt und Grund- und Gemeinschaftsschule Viöl/Ohrstedt/Haselund eigene Schulsozialarbeiter/innen. Es bestehen Angebote der offenen Ganztagsbetreuung in Viöl, Ohrstedt und Haselund. Mensen und Einrichtungen der Betreuten Grundschule befinden sich an allen Standorten.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

-     Sozialpädagogische Betreuung von Schüler/innen

-     Beratung und Koordinierung von Hilfemaßnahmen, die über Sozialträger zur Unterstützung der Eltern angeboten werden

-     Begleitung bei der Beantragung von Jugendhilfemaßnahmen

-     Beratung und Hilfe bei Bewältigung von Problemen und Konfliktsituationen für Schüler, Eltern und Lehrkräfte

-     Einrichtung und Unterstützung von Klassenräten

-     Sozialkompetenztraining für Gruppen und einzelne Schüler/innen (Anti-Mobbing-Training)

-     Durchführung des Programms „ich schaff’s“ mit einzelnen Schüler/innen

-     Gespräche mit bzw. Kontakt zu Erziehungshilfeeinrichtungen

-     Teilnahme an pädagogischen Gesprächen und Konferenzen

-     Teilnahme an Tandem-Sitzungen

-     Mitwirkung bei der Ferienbetreuung (jeweils 1 Woche in den Oster- und Herbstferien und 2 Wochen in den Sommerferien)

Wir bieten Ihnen:

-     Bezahlung nach dem TVöD Sozial- und Erziehungsdienst Entgeltgruppe S 8b

-     eine unbefristete Stelle mit allen tarifvertraglichen Leistungen des TVöD

-     attraktive Arbeitsbedingungen in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team (nahezu identische Urlaubszeiten wie Ferienzeiten)

-     Fahrradleasing

-     Fortbildungsmöglichkeiten

-     Sehr gut ausgestattete Schulen


Ihr Profil:

-     Nachweis einer abgeschlossenen Ausbildung als staatliche anerkannte Erzieherin/staatlich anerkannter Erzieher oder vergleichbare Qualifikation

-     Erfahrung im Bereich der Schulsozialarbeit und/oder der Kinder- und Jugendhilfe ist wünschenswert

-     Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern

-     Einfühlungsvermögen und Durchsetzungsvermögen

-     Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

-     Persönliche Einsatzbereitschaft und Flexibilität sowie Bereitschaft zur Teilnahme an Weiter- bzw. Fortbildungsmaßnahmen

-     Soziale Kompetenz, Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit

-     Führerschein Klasse B und eigener Pkw

Die Vorgaben des SGB IX - Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung, des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst (GstG) werden berücksichtigt.

Sie haben Interesse an dieser abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeit beim Schulverband Viöl?

Dann werden Sie Teil unseres Teams und senden uns Ihre aussagekräftigen

Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Mai 2022 - möglichst als PDF-Datei - per Mail an:

annette.tuechsen@amt-vioel.de

oder per Post an:                Schulverband Viöl d.d. Amt Viöl

Westerende 41

25884 Viöl

Bitte verzichten Sie im Sinne des Umweltschutzes auf Bewerbungsmappen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Hellmann-Tauber (Tel.: 04843-209043) zur Verfügung